Das " Lädchen " ist Dienstags von 14 - 18Uhr und Donnerstags von 9 - 13Uhr geöffnet. Und natürlich auch nach tel. Vereinbarung: 02651/76016. Wo?: D 56727 Mayen, Hinter Burg 17
Aktuelles:
Nächsten Dienstag, den 17.10.2017 ist mein Lädchen geschlossen

Freitag, 20. Oktober 2017

Schaut mal:-))))))

Es geht weiter:-))))) Mit dem Hochzeitsquilt natürlich!!!!
Hier ein Zwischenstand, der ziemlich schwierig zu fotografieren war, aber ich zeige es Euch trotz allem. Wenn alles zusammengenäht ist kommen bestimmt bessere Bilder.

Das erste Bild

und hier habe ich mir die Leiter zur Hilfe geholt:-)))))

Jetzt werden die Zwischenstreifen eingenäht und dann helfe ich wieder weiter.
Wünsche Euch ein schönes Wochenende
Eva

Freitag, 13. Oktober 2017

Quilttreffen

Gestern war der zweite Donnerstag im Monat und da hatten wir wieder unser Treffen mit den "Mädls". Im September ist es ausgefallen und im August hatten wir ja jede einen Schattenquilt machen wollen, nur meiner liegt tatsächlich noch so da, wie ich den, im August!!!!!!, geschnitten habe. Dafür haben aber Helmi und Gaby ihre zusammengenäht und auch mit Vlies versehen, Gaby hat auch schon angefangen zu quilten
Das ist der von Gaby

und dieser ist der von Helmi. Die Quadrate schweben richtig:-))))

Dann hatten wir am Tag der offenen Tür eine tolle Tasche gesehen. Die hatte eine Kundin dabei. Also die Tasche gefiel uns so gut, die mussten wir irgendwie nacharbeiten. Die besagte Kundin kam auch gestern vorbei und hat uns ihre Tasche für 2Stunden hier gelassen, damit wir ein Anschauungsobjekt haben:-)))) Sehr nett, was!!!!!
Wir haben uns natürlich gleich ins Zeug gelegt und dank Lydia und Gaby, die so etwas echt super umsetzen können, kann ich euch jetzt auch was zeigen.

Das ist Ritas Stoffwahl

Das ist Helmis Stoffwahl
 
und dies von Gaby



Lydias und meine wieder mal vergessen, aber gleich seht ihr die fertigen Projekte.

Das ist von Ritas Tasche  die Aßenseite
und hier Innen


Das sind sie alle zusammen



 und nochmals
Hier noch ein Bild



Wir haben die Täschchen tatsächlich geschafft:-)))) Das einzige was noch fehlt ist der Träger, da kann man zum Beispiel einen alten Gürtel nehmen:-)))))
Wir müssen uns noch überlegen, wie eine Innentasche reingezaubert wird, aber ich bin überzeugt, eine von uns wird beim nächsten Treffen eine Lösung parat haben.

Wünsche euch ein schönes Wochenende

Mittwoch, 11. Oktober 2017

Neuer Block und mehr

Der Oktoberblock für 6 Köpfe - 12 Blöcke ist auch fertig:-)))) Es ist ein Josep´hs Coat.
Den habe ich, in meiner mittlerweile schon langen Laufbahn, noch nicht genäht. Als ich den am 1.Oktober sah da freute ich mich wirklich darauf den zu nähen und habe absolut den Zeitaufwand unterschätzt. Irgendwo auf einem Blog las ich, 5Stunden hätte es gedauert, das konnte ich gar nicht glauben, aber das Nähen dieses Blocks hat mich eines besseren belehrt. Zuerst dachte ich, die Blätter nähst Du mit der Maschine drauf. Als ich die dann aber machte, habe ich dieses Vorhaben gleich wieder verworfen.  Die Spitzen sind recht dick und das hätte ich mit der Maschine nicht sauber hin bekommen, da entschied ich mich für Handapplikation. Er ist nicht perfekt, aber ist mir gut!!!!


Das sind alle Blöcke zusammen. Es fehlen zwei, die zeige ich beim nächsten mal

Und das Mehr ist eine Hochzeitsdecke:-))))) Ich unterstütze eine Kundin beim Nähen. Bei der Feier, oder danach, sollte jeder Gast (Familie) einen Block bemalen, oder beschriften. Es sind wohl nicht alle bemalt worden, aber es sind 24 Stück und daraus kann man schon eine schöne Decke nähen. Ich habe die heute erst mal auf eine einheitliche Größe gebracht, das Gitter näht die Brautmutter selbst und danach sehen wir weiter, wer was macht:-)))))
Hier einige der Blöcke
Der erste Block war die Anleitung für jeden einzelnen, es ist von der Größe nicht das raus gekommen was verlangt war, auch die Abstände zum Rand haben leider nicht gestimmt, oft ging das Gezeichnete bis nah dran. Jetzt sind die Blöcke alle gleich und es kann los gehen. Ich werde über den weiteren Werdegang berichten.










Wie gefällt Euch diese Idee?
Eva

Samstag, 7. Oktober 2017

Nicht untätig:-))))

Es ist ja schon eine ganze Woche her, dass ich den letzten Post geschrieben habe und es sieht ja bald so aus als hätte ich nichts genäht. Dem ist überhaupt nicht so!!!!!
Weiter gearbeitet habe ich an meinem Bernina Medaillon Quilt, da gestaltet sich das Quilten nur recht schwierig und jetzt baut mir mein Mann etwas damit die Maschine tiefer kommt und ich etwas bequemer so große Teile händeln kann:-)))) Bin trotz allem schon beim vierten Rand und es gefällt mir sehr gut. Zeigen werde ich aber noch nichts, erst wenn ich fertig bin.
Dann habe ich heute mal schnell den vierten Block für den Triangle Quilt Along bei Bernina genäht. Der ging wieder ratz fatz und dabei sieht er auch noch gut aus. Dieses mal habe ich auf Papier genäht.


Und das sind alle Blöcke, die ich genäht habe

Als nächstes wartet der Oktoberblock von 6Köpfe-12Blöcke auf die Fertigstellung. Den habe ich eben angefangen, also gibt es noch nichts zu sehen.
Weiter sind noch zwei Kissenplatten entstanden, die ich eben geklebt habe und morgen kann ich dann quilten. Zeige ich auch erst, wenn fertig:-))))
Damit wünsche ich Euch allen ein schönes Wochenende!!! Bei uns ist ein so "tolles" Wetter, welches mir ganz viel Zeit zum Nähen lässt:-)))))
Eva

Samstag, 30. September 2017

Der Anfang ist gemacht

So, die Mitte des Bernina-Medaillon-Quilts ist gequiltet. 
Die letzten Tage habe das Teil stabilisiert und heute die Mitte gequiltet. Ich werde nicht so ganz viel quilten, er soll noch als Decke dienen, nicht nur an die Wand. 
Quilten werde ich nur in dem Zeitungsstoff und entschieden habe ich mich für das melierte Garn auf dem Bild , es ist die Nr. 4670 von Aurifil in grau-meliert. Das ist übrigends mein Lieblingsgarn, das nehme ich auch oft zum Nähen, eigentlich fast immer.
Hoffentlich sieht man ein wenig von dem Quilting auf den Bildern





Ich mache dann mal weiter und Euch wünsche ich ein schönes Wochenende
Eva

Dienstag, 26. September 2017

Dreiecke auch

Die nächsten Dreiecke für den Triangle Quilt Along sind auch genäht. Es sind schon die dritten.
Noch sind sie sehr moderat zu nähen, was sich aber sicher ändern wird, aber erst mal abwarten.
Ich habe mal das Orange vernäht, damit ich sehe wie es wirkt. Für meinen Geschmack: ich lasse es raus. Ihr könnt mir ja Eure Meinung schreiben.


Dann habe ich noch einige Eindrücke vom Sonntag. 
Wir sind mit dem Auto zum Nürburgring, heißt bei uns einfach Ring:-))))
Das Auto am "Brünnchen" abgestellt und dann auf der MTB Strecke um den Ring gefahren. Die ist nicht lang, es sind nur 26,5km, aber die hat es schon in sich. Vom Brünnchen bis zum Start und Ziel ist es überhaupt kein Problem, nachher runter nach Adenau natürlich einfach, weil runter, dann muss man ja aber wieder rauf, was im Grunde auch nicht schwierig ist, aber der Weg ist echt grotten schlecht. Es ist eben ein Waldweg ( es nennt sich ja auch MTB Strecke) mit vielen Steinen und das über ca 5km nur rauf. Zwar fast immer an der Strecke vorbei, man bekommt also schon was geboten von den möchtegern Renfahrern, aber auf dem Rad sollte man auch mit voller Konzentration fahren. Mein Mann meinte: "So habe ich das aber nicht in Erinnerung":-))))) Ich hatte es genau so im Kopf. Wir habe es geschafft, ich bin dann noch etwas im Wald rum und habe nach Pilzen geschaut, aber es gibt so gut wie nichts mehr.
Die Strecke ist sehr, sehr schön weil es immer wieder tolle Blicke auf die Nürburg und die Hohe Acht gibt und überhaupt die Eifel. Leider war es sehr diesig und die Bilder sind nicht so besonders geworden, von der Hohen Acht habe gar keins, das war einfach zu verschwommen.

Die Nürburg noch ziemlich weit weg

Etwas näher

Das war hinter Meuspath

Fast in Nürburg

Auch fast in Nürburg

Das war dann hinter Nürburg und hinter Start uns Ziel, aber Ihr seht, scharf ist anders:-)))
Von diesem Standpunkt sieht man auch sehr gut die Hohe Acht, aber nicht am Sonntag.
Eine schöne Woche Euch von Eva


Samstag, 23. September 2017

Das Top ist fertig

Heute habe ich es geschafft und den letzten Rand an meinen Bernina-Medaillon-Quilt dran genäht.
Leider hatte ich in den letzten Wochen für diesen Quilt überhaupt keine Zeit, da es so viele andere Dinge zu tun gab. Aber diese Woche legte ich los und es ging wirklich recht zügig. Der Drunkards Path lies sich sehr gut nähen und da ging es dann natürlich super schnell von der Hand.
Als Abschluss habe ich nochmals einen schmalen Rand, wie die Zwischenstreifen dran genäht und ob ich die Dreiecke an das Binding nähe, wie Dorthe es gemacht hat, kann ich noch nicht sagen. Sicher mache ich die nicht rund um, wenn dann nur verstreut:-)))))
Aber, erst wird gequiltet!!!!!!! Jetzt wartet das zusammenbringen der drei Lagen, dann trocknen, da ich es klebe und danach geht es erst los. Außerdem, in der Ruhe liegt die Kraft!!!!!
Hier ein paar Bilder des Top´s, welche ich unter erschwerten Umständen auf dem Balkon gemacht habe, es ging gerade so, wegen der Größe:-))))

Das war der Anfang und da habe ich mir auch noch Gedanken über die Anordnung, also wie ich die legen soll, der Blöcke gemacht. Es siegte dann doch das schlichte Muster

Ich habe auch keine Sterne in die Ecken gemacht, einfach nur den Hintergrundstoff










Jetzt bin ich mal auf Eure Reaktionen gespannt:-)))))))
Wünsche Euch ALLEN ein schönes Wochenende
Eva

Donnerstag, 14. September 2017

Etwas holperig:-))))

Manchmal stellt man sich wirklich an, als hätte man im Leben noch keinen Block genäht.
Mir ging es gestern so. Ich wollte mit dem Septemberblock für 6Köpfe-12Blöcke anfangen, nur nicht auf Papier!!!!! Bevor ich mir ausgerechnet hatte wie groß die einzelnen Teile sein müssen, hätte ich es auch auf Papier gehabt:-)))) Nun gut es ist vollbracht und die nächste Aufgabe auch erledigt.
Auf meinem Tisch sah es ganz schön chaotisch aus, man bedenke, es soll nur ein Block genäht werden, zwar 12,5" groß, aber nur einer.
Die Wahl des Stoffes aus meiner Kiste mit selbst gefärbten gestaltete sich genau so langwierig, also es war nicht mein Tag:-)))) Die Wahl fiel dann auf einen aus mehreren Farben, den ich für sonst nichts gebrauchen kann, oder nur Stückchenweise



Nach und nach geschnitten und gelegt

Die einzelnen teile sind fertig und können nun zusammen genäht werden und hoffentlich stimmt dann auch die Größe

Ja es sind 12,5" (ausatmen)

Und danach habe ich den 6.Rand für den Bernina Quilt Medaillon angefangen. Das geht erstaunlich gut. Ob ich aber so viele Blöcke mache, muss ich noch überlegen, geht bestimmt auch mit weniger, aber erst mal sehen:-))))) 
Eva

Dienstag, 12. September 2017

Der zweite Block

Auch der zweite Block für den Triangle Quilt Along bei Bernina war eine "schnelle Nummer".
Ich vermute allerdings, dabei wird es nicht bleiben, die Blöcke werden bestimmt von Monat zu Monat schwieriger, aber so ist das ja gut, etwas Herausforderung brauchen wir doch auch.
Bei meinen zweiten Dreiecken habe ich mal die Kontrastfarbe mit vernäht, gefällt mir ganz gut:-))))

Also das sind die Dreiecke

Jetzt dauert es etwas bis das nächste Dreieck kommt, aber ich hätte noch was für den Medaillon zu nähen:-))))). Der ist ja nicht fertig. Ich glaube das nehme ich dann morgen in Angriff.
Wünsche Euch eine schöne Woche
Eva